Trasse


Planungsablauf - Vorplanung2. Planungsphase
Vorplanung
Entscheidung Vorzugstrasse
 

Aktueller Stand
Von Ravensburg/Eschach bis Friedrichshafen läuft seit 1969 die Vorplanung. Voraussichtlich 2017 könnte eine Entscheidung über die Trassenführung fallen. Zur Diskussion stehen eine Ost- und Westtrasse sowie ein "Korridor Mitte".

Alle andere Streckenabschnitte der B 30 werden zurzeit nicht beplant.

 

Informationen

 
Hintergrund
In der Vorplanung werden alle Fragen der Raumordnung und Linienfindung geklärt. Als Ergebnis der Vorplanung wird eine Voruntersuchung erstellt. Dieses Papier enthält eine Vorzugsvariante, also die bevorzugte Führung einer Straße. Nach der Vorplanung folgt die Entwurfs- und Genehmigungsplanung.


Letzte Aktualisierung: 22. Jun. 2016