Messe Friedrichshafen


Messe Friedrichshafen

Messe Friedrichshafen - Luftbild

 

Messe Friedrichshafen

Messe Friedrichshafen - Luftbild

 

Messe Friedrichshafen
Messe Friedrichshafen - Atrium
(Fotos: Messe Friedrichshafen)

Die Messe Friedrichshafen ist mit einer über 12 Messehallen verteilten Ausstellungsfläche von 85.000 qm und zusätzlich zwei Freigeländen nach der Messe Stuttgart der zweitgrößte Messestandort in Baden-Württemberg.

 
Auf dem Messegelände finden jährlich ca. 65 internationale Fachmessen, Gastveranstaltungen und Ausstellungen statt. rund 730.000 Besucher sowie 7.800 Aussteller aus 58 Nationen und 4.350 akkreditierte Journalisten aus 37 Ländern besuchen jährlich die Messe.

 

Ganzjährig finden zahlreiche Messen mit internationalem Rang statt. Dazu gehören unter anderem die Tuning World Bodensee, Interboot, Eurobike, Aero und Fakuma. Alleine die Tuning World Bodensee verzeichnet jährlich über 100.000 Besucher und 380 Aussteller.

 
Hinzu kommen regionale Messen und Gastveranstaltungen. Außerdem können Konzerte internationaler Stars besucht werden. Unter anderem waren Nena, Kim Wilde, Bonnie Tyler, Bryan Adams und Lionel Richie bereits in Friedrichshafen zu Gast. 2004 gab Shaggy dort sein einziges Deutschlandkonzert.

 
Die B 30 ist die Nord-Süd-Hauptverbindung zur Messe Friedrichshafen, die nicht nur bis Ravensburg, sondern über die Region hinaus bis Ulm an der Donau reicht. In der Regel liegen Messen dieser Größenordnung an Autobahnen oder autobahnähnlichen Bundesstraßen. Das Messegelände liegt zur Zeit an der Freihaltetrasse der geplanten neuen B 30. Neben den bekannten Problemen ist die Anfahrt umständlich.

 

Weitere Informationen
www.messe-friedrichshafen.de

 


< Zurück Weiter >